Entgiftung

Bei vielen chronischen Erkrankungen liegt die Ursache darin, dass zu viele Gifte, im Gewebe eingelagert wurden, weil der Körper nicht mehr in der Lage war und ist, diese auszuscheiden.   

Die Einlagerung dieser Gifte verhindert nachhaltig die Einlagerung von wichtigen Spurenelementen und Mineralien, die für den Stoffwechsel und die Körperfunktionen wichtig sind. Somit stören sie die Körperfunktionen und Ionenaustausch, Zellatmung und Stoffwechsel können nicht mehr richtig funktionieren. Somit kann es zu einer nachhaltigen Schädigung der Gesundheit kommen.

Vor einer Entgiftung und Schwermetallausleitung ist eine Darmsanierung, Leber- und Nierenreinigung unbedingt notwendig, damit die natürliche Ausscheidungsfunktion wieder hergestellt ist.   

Diese Verfahren sind von der Schulmedizin nicht als wirksam anerkannt, da wissenschaftliche Wirkungsnachweise nach schulmedizinischen Standards bisher noch nicht oder nicht hinreichend erbracht worden sind. Naturheilkundliche Verfahren können jedoch vielfach eine Behandlung unterstützen.